FAQ´s

Allgemeine Fragen zur Dusche:

1. Erstellen Sie auch individuelle Angebote/Sonderanfertigungen?

Da wir unseren Kunden die Möglichkeit geben wollen von unseren Produkten Gebrauch zu machen, auch in schwierigen wohnlichen Situationen, so sind wir stehts bereit spezielle Sonderanfertigungen herzustellen, insofern dies möglich ist.

2. Wie hoch sind die Duschen und welchen Durchmesser haben Sie?

Die Duschen sind 1,98 m hoch. Sie haben bei uns die Auswahl zwischen einer Dusche mit 75 cm, 79 cm oder 95 cm Durchmesser.

3. Aus welchem Material sind die Duschen hergestellt?

Die Duschen sind aus 2mm dicken Stahlblech hergestellt.

4. Sind die Duschen lackiert oder emailliert?

Die Duschen sind zusätzlich zur RAL Farbe noch mit einem Schutzlack überzogen/lackiert.

5. Mit welcher Farbe ist die Dusche Standardmäßig ausgestattet?

Die Dusche ist Standardmäßig mit der RAL Farbe 9003 (Signalweiß) ausgestattet.

6. Ich möchte gern eine andere Farbe meiner gekauften Dusche. Kann ich mir eine Farbe aussuchen und wenn ja, kostet sie dann mehr?

Die Duschen sind im Innenbereich immer mit der RAL Farbe 9003 lackiert. Sie haben aber die Möglichkeit, das Äußere Ihrer Dusche zu bestimmen. Wichtig hierbei ist, das es eine RAL Farbe ist. Diese RAL Farbpalette können Sie ganz bequem über das Internet einsehen. Wenn Sie sich für eine andere RAL Farbe entscheiden, als für die Standartausführung , kommt ein Aufpreis hinzu.

7. Mir gefällt die Farbe meiner Dusche nicht mehr. Kann ich Sie überarbeiten lassen?

Ja, Sie können Ihre Dusche bei uns überarbeiten lassen gegen einen Aufpreis. Dieser richtet sich nach dem Aufwand der zu verrichtenden Arbeiten.

8. Ich möchte eine Dusche kaufen ohne das Washbox Logo. Geht das?

Ja, das ist kein Problem.

9. Mit welchen Reinigungsmitteln darf ich meine Dusche putzen, ohne den Lack zu beschädigen?

Ihre Dusche dürfen Sie mit allen Handelsüblichen Reinigungsmitteln für den Hausgebrauch putzen. Auf garkeinen Fall sollten sie sehr scharfe, säurehaltige Produkte verwenden.

10. Kann ich den Duschvorhang in der Waschmaschine waschen?

Ja, den Duschvorhang können Sie in der Waschmaschine waschen. Da der Duschvorhang aus wasserdichtem PEVA besteht ist er maschinell nur bis zu 30 °C waschbar. Darüber hinaus würde er ansonsten seine antischimmelnden Eigenschaften verlieren.

Fragen zur Lieferzeit:

11. Wie lange ist die Lieferzeit?

Die Lieferzeit für eine gekaufte Dusche beträgt ungefähr 10 Werktage.

Die Lieferzeit für eine angemietete Dusche beträgt bis zu 3 Werktage.

12. Kann ich meine Dusche auch persönlich abholen? Welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein?

Ja, Sie können Ihre Dusche auch persönlich abholen. Sie müssen dafür einen geeigneten Transporter, Hänger oder ähnliches mitbringen und Ihre Dusche darauf ordnungsgemäß sichern. Sollte dies nämlich nicht der Fall sein und die Dusche wird durch eine nicht ausreichende Sicherung beschädigt, so kommen wir nicht für die entstandenen bzw. entstehenden Kosten auf.

Fragen zur Miete:

13. Können auch mehrere Duschen gemietet werden?

Ja, es können mehrere Duschen angemietet werden. Die Anzahl können Sie in dem vorgefertigten Anfrageformular auf unserer Internetseite angeben.

14. Kann ich die Mietzeit überziehen, falls die Dusche länger gebraucht wird?

Ja, das ist möglich. Dadurch ändert sich allerdings nochmals der Mietpreis.

15. Kann ich die Mietzeit verkürzen, falls die Dusche nicht mehr benötigt wird?

Ja, die Mietzeit kann verkürzt werden. Dies wirkt sich dann nur auf den tatsächlichen Mietpreis aus, der nochmal neu berechnet werden muss.

16. Sind die Mietduschen desinfiziert, bevor sie zu mir nach Hause kommen?

Die Mietduschen werden von uns immer gründlich gereinigt und desinfiziert, bevor sie wieder das Haus verlassen.

Allgemeine Fragen zur Dusche:

17. Gibt es eine Gebrauchsanweisung?

Ja, auf Wunsch kann eine Gebrauchsanweisung mitgeliefert werden.

18. Kann ich als Laie die Dusche selber anschließen?

Ja, die Dusche kann auch von einem Leihen angeschlossen werden.

19. Muss ich meine Dusche selber anschließen oder kommt jemand, der das macht?

Im Normalfall können Sie die Dusche selber anschließen. Sollte dies aber nicht möglich sein, so haben Sie die Möglichkeit die Dusche von uns anschließen zu lassen. Allerdings bezieht sich das nur auf einen Umkreis von 80 km und kostet zusätzliche Anschlussgebühren.

20. Wie groß muss meine Tür sein, damit ich die Dusche in den gewünschten Raum transportieren kann?
  • Bei einem Durchmesser der Dusche von 75 cm und einer Höhe von 1,98m, sollte Ihre Tür eine Breite von mindestens 76 cm aufweisen.
  • Bei einem Durchmesser der Dusche von 79 cm und einer Höhe von 1,98m, sollte Ihre Tür mindestens eine Breite von 80 cm aufweisen.
  • Bei einem Durchmesser der Dusche von 95 cm und einer Höhe von 1,98m, sollte Ihre Tür mindestens eine Breite von 96cm aufweisen.

Bitte beachten Sie auch noch das eine Raumhöhe von mindestens 2,15 m gegeben sein muss.

21. Kann ich die Dusche auch in einen anderen Raum transportieren?

Ja, das können Sie. Sie können die Dusche mit Hilfe einer Sackkarre umtransportieren, sollte keine Transportvorrichtung an ihrer Dusche sein.

22. Darf die Dusche nur im Sanitärbereich betrieben werden oder gehen auch andere Räumlichkeiten dafür?

Es gehen auch andere Räumlichkeiten dafür (z.B. Keller, Wohnzimmer). Es sollte nur darauf geachtet werden, dass Ihre Türen eine Mindestbreite und eine Mindestraumhöhe aufweisen müssen. Sollte die Reichweite der Schläuche (je 5m) wie sie im Lieferumfang enthalten ist nicht ausreichen, sagen sie uns das bitte rechtzeitig. Es können dann längere Schläuche mitgeliefert werden, sodass Sie Ihre Dusche auch von einem anderen Raum aus anschließen können.

23. Kann ich die Dusche für innen und außen benutzen?

Ja, das können Sie. Im Außenbereich ist aber darauf zu achten, dass die elektrischen Geräte nicht der Witterung ausgesetzt sind. Das kann zu lebensbedrohlichen Verletzungen führen. Deshalb empfiehlt es sich für den Außenbereich eine Dusche zum Direktanschluss zu wählen. Sie haben dann noch die Option die gewünschten Zubehörteile für den Innenbereich zu erwerben.

24. Ich habe keinen Warmwasseranschluss. Welche Dusche kommt für mich in Frage?

Da Sie kein Warmwasseranschluss haben, kommt eine Dusche mit Durchlauferhitzer oder mit Boiler für Sie in Frage, wenn Sie Warmwasser benötigen.

25. Welche Anschlüsse benötige ich um eine Dusche mit Durchlauferhitzer anschließen zu können?

Um einen Durchlauferhitzer anschließen zu können, benötigen Sie einen Starkstromanschluss (400V,32A).

26. Welche Anschlüsse benötige ich um eine Dusche mit Boiler anzuschließen?

Um einen Boiler anzuschließen, benötigen Sie eine normale Steckdose (230V).

Allgemeine Fragen zum Boiler und Durchlauferhitzer:

27. Was ist der Unterschied zwischen einem Durchlauferhitzer und einem Boiler?

Ein Durchlauferhitzer kommt zum Einsatz, wenn Sie Ihr Warmwasser getrennt von der Heizung beziehen müssen. Hier wird das Wasser direkt erwärmt, wenn es gebraucht wird. Dadurch besteht ein geringeres Risiko bei der Keimbildung. Empfohlen wird dieser an Orten, an denen eher weniger Wasser verbraucht wird, zB. in der Küche.

Ein Boiler beinhaltet ein bestimmtes Volumen an Wasser, welches über einen längeren Zeitraum bei konstanter Temperatur gehalten wird. Ist das Volumen leer, so dauert es allerdings einige Zeit, bis sich dieses wieder füllt. Ein Boiler macht vor allem dort Sinn, wo häufig Warmwasser gebraucht wird.

28. Was ist sparsamer…Durchlauferhitzer oder Warmwasserboiler?

Ein Durchlauferhitzer ist bedeutend sparsamer, da er das Wasser nur dann auf die gewollte Temperatur erhitzt, wenn dieses benötigt wird.

Der Boiler hingegen, hält die Temperatur stetig konstant, auch wenn gerade kein Warmwasser benötigt wird.

29. Wie lange ist die Duschzeit mit einem Warmwasserboiler 15 Liter?

Die Duschzeit beträgt ungefähr 3 Minuten.

30. Wie lange ist die Duschzeit mit einem Warmwasserboiler 140 L?

Die Duschzeit beträgt ungefähr 20 Minuten.

Problemlösung:

31. Mein Boiler funktioniert nicht. Es kommt nur Kaltwasser beim Duschen. Was kann ich tun?

Als erstes schauen Sie bitte nach ob Ihre Schläuche richtig angeschlossen sind.
Vor der ersten Inbetriebnahme des Boilers, müssen Sie darauf achten, dass der Boiler mit Wasser gefüllt ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, springt ansonsten die Sicherung des Boilers heraus und es leuchtet keine Kontrollleuchte mehr. In diesem Fall können sie dies tun:

Am Deckel des Boilers befinden sich 2 Schlitze. Diese drücken Sie mit einem Schlitzschraubenzieher ein und öffnen den Deckel. Dort sehen Sie einen roten Knopf, den Sie wieder rein drücken. Verschließen Sie den Deckel wieder und lassen Sie den Boiler erstmal mit Wasser füllen. Danach können Sie den Boiler in Betrieb nehmen.

32. Wir haben einen Wasserschaden bei uns zu Hause und brauchen dringend eine Dusche. Übernimmt das unsere Versicherung?

Wenn Sie gegen Wasserschäden versichert sind, werden die Kosten in den meisten Fällen von der Versicherung übernommen. In diesem Fall bekommen Sie von uns ein Angebot zugeschickt, welches Sie ihrer Versicherung vorlegen können.

33. Meine Dusche kam beschädigt bei mir zu Hause an. Was mache ich jetzt?

Sollte Ihre Dusche beschädigt bei Ihnen angekommen sein, melden Sie sich bitte umgehend bei uns, damit wir weitere Schritte veranlassen können.

Sollten Sie uns erst nach 1 oder 2 Wochen darauf aufmerksam machen, müssen wir davon ausgehen, dass die Beschädigung nicht durch den Transport erfolgt ist, sondern Eigenverschuldung war.

34. Wenn mein mitgelieferter Boiler oder Durchlauferhitzer kaputt geht, bekomme ich dann einen neuen zugeschickt? Falls ja, muss ich dafür etwas bezahlen?

Wenn Sie eine Dusche zur Miete haben, bekommen Sie unverzüglich ein neues Gerät zugesendet und müssen nichts bezahlen. Das alte, defekte Gerät wird dann am Ende der Mietzeit von der Spedition mit abgeholt.

Bei einer gekauften Dusche, richtet es sich nach den Garantiebedingungen. Die gesetzliche Gewährleistung beträgt demnach 2 Jahre.